BOS Waren- und Retouren-Eingang

 

BOS frontal Kopie 2

 

Der automatische Paket-Öffner – Box Opening System (BOS) öffnet per Schneidetechnik Pakete und Kartons – ohne Vorsortierung – bis zu 600 Stück / Stunde bzw. 14.000 Stück / Tag.

Arbeitssicherheit

Gegenüber manueller Öffnung benötigt die Maschine weder eine Pause noch fällt ihre Geschwindigkeit mit der Zeit ab – und es gibt keine arbeits-, krankheits- oder urlaubs-bedingten Ausfälle.

Vier verschiedene Schnittarten

Beim Komplett-Schnitt wird ein abnehmbarer Deckel erzeugt.

Für Betriebe, in denen die Pakete zunächst noch geschlossen weitertransportiert werden, eignet sich der Teil-Schnitt. Dieser läßt in jeder Ecke kleine Stege stehen, wodurch die Ware geschützt bleibt, bis der Werker den Deckel vollständig abtrennt.

Beim Scharnier-Schnitt werden drei Seiten geöffnet, eine Seite bleibt geschlossen, so daß sich die Oberseite aufklappen läßt. – Versandpapiere bleiben erhalten.

Längs verklebte Faltkartons werden mit dem Tape-Schnitt geöffnet.

csm_Karton_Komplettschnitt_9b9bbf38f1

csm_Karton_Perforationsschnitt_62184ff141

 


csm_Karton_Tapeschnitt_4853b042a8       csm_Karton_Scharnierschnitt_2ab104f100

Paketgrößen

Bearbeitet werden können Paketgrößen von L x B x H: 160 x 140 x 110 mm bis 600 x 600 x 400 mm ohne vorherige Sortierung. Das BOS erkennt die Maße automatisch. Dazu werden die Kartons zunächst auf einer Rollenbahn hintereinander dem BOS zugeführt.

Dort werden sie durch einen Schieber seitlich gespannt und von einem Sensor in der Höhe vermessen, um den Schnitt entsprechend ansetzen zu können. Der Sensor verfolgt auch den Öffnungsprozeß und erkennt, wann der Vorgang abgeschlossen ist. Sobald ein Packstück geöffnet ist, wird dieses weitergeschoben und ein Sensor gibt das nächste Packstück zum Transport auf den Schnittplatz frei.

Durch die standardisierte Rollenbahn läßt sich die Anlage problemlos in bestehende Transportlinien mit Depalettierern, Kartonprüfsystemen, Entnahme-Robotern, etc. einbinden.

Die BOS Standard-Größe ist 664. Das System ist jedoch auch für kleinere oder größere Kartongrößen lieferbar; z.B. Version 865 für Kartons bis maximal LxBxH 800 x 600 x 500 mm.

Technik

Die Schnitttiefe kann an den Schneidwerkzeugen je nach Paket- / Kartonstärke stufenlos von 4 – 11 mm eingestellt werden, damit der Inhalt nicht beschädigt wird. Da die Maschine – optional – über ein Magazin für vier solcher Messerköpfe (à vier Messern) verfügt, lassen sich bei einer großen Bandbreite an zu verarbeitenden Pappe-Sorten auch mehrere unterschiedliche Schnitttiefen vorkonfigurieren. Am Display kann der Bediener dann das jeweils passende Werkzeug auswählen.