Dekra Award: Nominierung „Sicherheit bei der Arbeit“ 2019

Die ALS GmbH wurde 2019 in der Kategorie „Sicherheit bei der Arbeit“ für den DEKRA Award nominiert.

Der DEKRA Award wurde von DEKRA, WirtschaftsWoche und Gründerszene ins Leben gerufen, um die Bedeutung von Sicherheit als entscheidender Erfolgsfaktor von vorausschauendem Handeln zu stärken: Mit den automatischen Paket-Öffnern der ALS für die Intralogistik sinkt das Verletzungsrisiko auf null, die Effizienz der Prozesse steigt und die Ware wird verschont. Deshalb wurde ALS GmbH in der Kategorie “Sicherheit bei der Arbeit” nominiert.

24 Pakete pro Kopf pro Jahr

Pro Kopf erhält jeder Deutsche 24 Pakete im Jahr – mehr als in anderen Ländern, so eine kürzlich veröffentlichte Studie. Die Retouren werden zum Problem; wirtschaftlich sowie menschlich. Denn noch immer gibt es unzählige Mitarbeiter in Deutschland, die täglich stundenlang mit einem Handmesser Pakete aufschneiden müssen. Die Schnittverletzungen bleiben trotz Schutzhandschuhe und Schulungen leider oft nicht aus. Diese werden nicht nur durch das scharfe Messer, sondern oft auch durch die scharfen Kartonkanten verursacht.

ALS wurde 2019 in der Kategorie „Sicherheit bei der Arbeit“ nominiert3000 Arbeitsunfälle mit einer Arbeitsunfähigkeit von mehr als 3 Tagen pro Jahr

Laut der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie wird die Hand am Häufigsten von allen Körperteilen verletzt, so eine Studie aus dem Jahr 2017. In den Mitgliedsbetrieben der BGHW ereignen sich mit Handmessern jährlich rund 3000 Arbeitsunfälle mit einer Arbeitsunfähigkeit von mehr als 3 Tagen. Die Zahl der Unfälle mit Kartonmessern, die keine bzw. „nur“ 1-3 Tage Arbeitsunfähigkeit nach sich ziehen, ist um ein Vielfaches höher.

Das Verletzungsrisiko sinkt auf null – Sicherheit bei der Arbeit

ALS Automatic Logistic Solutions GmbH entwickelt (als einziger Anbieter in ganz Europa) automatische Paket-Öffner für die Intralogistik. Der manuelle Öffnungsprozess entfällt und der Mitarbeiter kann sich anderen, wichtigeren Tätigkeiten widmen. 2019 brachte ALS erstmals einen Halbautomaten für KMU und Filialbetriebe auf den Markt. Das System lohnt sich schon bei einem kleineren Paketvolumen und kann daher in nahezu jedem Betrieb eingesetzt werden. Das Messer entfällt. Der direkte Kontakt zum Karton ebenfalls. Das Verletzungsrisiko sinkt auf null.